Porzellangeschichten


Profil

Porzellangeschichten sind Katharina und Nadine, zwei porzellanverrückte Sammeltassen-Liebhaberinnen, die ihre kleine verrückte Geschirrwelt mit Anderen teilen möchten. Sie betreiben dies als Hobby mit Leidenschaft und sind im wahren Leben fleißige Büroarbeiterin und Hausfrau mit Architekturstudium mit jeweils einem Ehemann und zwei Kindern.

Schon in ihren Kinderjahren packte sie die Leidenschaft für altes Geschirr und Porzellan. In besonderem Maße hat es ihnen die Sammeltasse angetan.

Gerne denken sie daran zurück, wie sie beispielsweise mit der Oma als Kind über den Flohmarkt liefen und mal wieder mit einer Sammeltasse nach Hause kamen oder wie Oma ganz spontan alle ihre Sammeltassen zum Kindergeburtstag vorbei gebracht hat und damit die Kindertafel eingedeckt wurde.

Sie lieben dieses alte Geschirr noch heute und könnten niemals etwas wegschmeißen. So kam die Idee, die Schmuckstücke in jeglicher Form umzunutzen nach dem Motto:

“Aus Alt mach Neu. Altes Porzellan findet zu neuem Leben in Form von Etageren, Lampen, Nadelkissen, Kerzenhaltern, Tassenkerzen usw. ….”

Links